Hinweise
Bitte beachten Sie folgende Einstellungen, damit auch gleich der erste Versuch klappt. Wenn Sie alles eingestellt haben, machen Sie bitte einen Testausdruck auf unserer Musterseite. Erst danach sollten Sie sich einloggen, bezahlen und Ihre eigene Urkunde erstellen. Sie können aus drei Designs wählen.

Unser Angebot ist nicht ganz kostenlos. Lesen Sie bitte die Informationen über unser Preismodell dazu.

Urkunden können Sie ausdrucken für Geburtstage vom 1. 1. 1900 bis 31. 12. 2001

Wir empfehlen Ihnen, den Microsoft Internet Explorer zu benutzen. Mit diesem Browser haben Sie die besten Einstellmöglichkeiten, und es sollte keine Probleme geben.

Bildschirm
Die Urkunde am Bildschirm entspricht nicht immer dem zu erwartenden Ausdruck. Da auf jedem Rechner eine andere Kombination von eingestellter Bildschirmauflösung und verwendeter Grafikkarte anzutreffen ist, kann es vorkommen, dass die Urkunde am Bildschirm nicht optimal aussieht.

Sonderzeichen
Sie können auch Sonderzeichen im Namen benutzen, z.b. Akzente wie é, à, ç und viele mehr. Weitere Informationen in der Übersicht. Sie können diese Übersicht auch später aufrufen, wenn Sie Ihre Urkunde erstellen. Klicken Sie dazu dann auf den Link 'Sonderzeichen'.

Ausdruck
Internet Explorer: Wenn die Urkunde auf dem Bildschirm zu sehen ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Aus dem sich öffnenden Menü können Sie 'Drucken' wählen.
Netscape: Linksklicken Sie einmal auf die Urkunde und wählen Sie dann den Menüpunkt 'Datei/Drucken'.

Je nach Drucker erhalten Sie einen s/w oder einen farbigen Ausdruck. Damit die Urkunde mit ihrer vollen Informationsfülle auf eine DIN A 4 Seite passt, ist es notwendig, dass Sie alle Ränder (Links/Rechts/Oben/Unten) auf Null setzen.
Sie können den Seitenrand im Menüpunkt 'Datei/Seite einrichten' einstellen. Ein Fenster wird erscheinen. Merken Sie sich die eingetragenen Werte und Einstellungen, oder schreiben Sie sich diese auf, damit Sie später ohne Probleme den Ursprungszustand wieder herstellen können.
Stellen Sie nun folgendes ein:
- Die Papiergröße auf 210mm x 297mm (DIN A4).
- Bei Internet Explorer: Löschen Sie den Inhalt der Felder 'Kopfzeile' und 'Fußzeile',wobei Sie sich vorher genau aufschreiben, was dort drinsteht. So können Sie später leicht den Urzustand wieder herstellen.
- Bei Netscape: Enfernen sie die alle Häkchen bei 'Kopfzeile' und 'Fußzeile'.
- Bei Netscape ab Version 6 ist dies leider nicht möglich.
- Setzen Sie die Orientierung auf Hochformat
- Tragen Sie für die Seitenränder links/rechts/oben/unten jeweils 0mm ein. Auch hier schreiben Sie die Originalwerte vorher auf.

Wichtig: Das zweite Urkundendesign hat einen farbigen Hintergrund. Um diesen mit auszudrucken, müssen Sie dies in Ihrem Browser einstellen.

Internet Explorer ab Version 4:
Über den Menüpunkt 'Extras/Internetoptionen/Erweitert: Setzen Sie einen Haken vor 'Hintergrundbilder und -Farben drucken.'

Netscape ab Version 4:
Unter 'Datei/Seite einrichten' einen Haken vor 'Hintergrundbilder drucken' machen.

Netscape ab Version 6:
Druckt standardmäßig Hintergrundbilder mit.

Vergessen Sie nicht, nach dem Beenden des Druckens diese Einstellung ggf. zurückzunehmen.

Der Ausdruck sollte dann so aussehen wie auf der Abbildung. Ist dies nicht der Fall, dann sollten Sie bei Ihrem Browser die Schriftgröße verstellen. Die Urkunde ist auf die Schriftgröße 'mittel / 100%' ausgelegt.

Netscape ab Version 4:
Über den Menüpunkt 'Bearbeiten/Einstellung/Gesamtbild/Schriftart' ist bei diesem Browser eine Änderung der Schriftgröße möglich.

Netscape ab Version 6:
Über den Menüpunkt 'Anzeigen/Textgröße' ist bei diesem Browser eine Änderung der Schriftgröße möglich.

Microsoft Internet Explorer ab Version 4:
Über den Menüpunkt 'Ansicht/Schriftgrad' lässt sich hier die Größe variieren.

Zurück zur Übersicht - Weiter zu den Infos über unser Preismodell.